Arduino Bootloader

Digitaltechnik und Elektronik der Modellbahn-Anlage.de

Arduino Bootloader

Will man einen ATmega328P mit Hilfe der Arduino IDE programmieren, benötigt der ATmega328P einen so genannten Bootloader. Dieser ermöglicht, dass das Arduino Programm auf den Mikrocontroller übertragen und ausgeführt werden kann.

Wir werden noch zeigen, wie man mit einem Arduino einen anderen als Bootloader-Generator verwenden kann. Will man aber schnell einen Bootloader über ein anderes Programmiertool (STK-500 etc.) hochladen, dann bieten sich diese Links an:

https://github.com/arduino/ArduinoCore-avr/tree/master/bootloaders

https://github.com/Optiboot/optiboot/blob/master/optiboot/bootloaders/optiboot/optiboot_atmega328.hex

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × 3 =