Miningen Light 2.0

Digitaltechnik und Elektronik der Modellbahn-Anlage.de

Miningen Light 2.0

Schaltung Miningen Light 2.0

Der nächste Modellbahn-Decoder ist in der Produktion: Miningen-Light Version 2.0. Dieser digitale Decoder kann das DCC-Signal eines digitalen Modellbahntrafos verstehen und darauf reagieren. Die Anzahl der Adressen, auf die der Decoder reagiert, sind dabei fast unendlich.

Der Decoder hat viele Möglichkeiten zum Schalten von LEDs, Motoren, Servos, WS2812B LEDs, Knöpfe mit LED-Rückmeldungslichter, …

Der Decoder ist dabei so gebaut, dass er variabel einsetzbar ist. So können an den Ausgangsklemmen J13, J12, J11 und J14 sowohl LEDs (…) angeschlossen werden als auch z.B. Eingänge angelegt werden (z.B. Reedkontakte etc.). Dazu muss dann nur eine Lötbrücke entsprechend eingelötet werden und der Eingang wird dann direkt am Mikrocontroller ausgewertet.

Die Highlight im Überblick:

  • Anschluss vom DCC-Bus möglich
  • Beliebig viele DCC-Adressen
  • Steuerung eines Relais
  • bis zu 16 Ausgängen steuerbar (z.B. LEDs)
  • Servo-Anschluss möglich
  • 8 Eingänge optional möglich (dann nur 8 Ausgänge)
  • bis 30V Anschluss möglich
  • beliebig viele WS2812B LEDs anschließbar
  • Platine ist modular bestückbar, je nach Einsatzzweck!
  • Die Programmierung des Decoders basiert auf der Arduino IDE

Ein Projekt der Modellbahn-Anlage.de

Decoder in 3D-Ansicht ohne Bauelemente
Decoder in 3D-Ansicht ohne Bauelemente
Ätzplan Miningen Light 2.0
Ätzplan Miningen Light 2.0
Schaltplan Miningen Light 2.0
Schaltplan Miningen Light 2.0

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − vierzehn =